Kinesiologie

Was ist Kinesiologie?

Unter dem Begriff Kinesiologie versteht man eine körpereigene Methode, den Biofeedback über den Muskeltest. Mit Hilfe dieser Methode können die unterschiedlichsten Störungen der körperlichen Organ- und Energieszustände erkannt und durch Korrekturen auch ausge- glichen werden. Der Muskeltest ist das, was die Kinesiologie auszeichnet. Begründer der Kinesiologie war Dr. Goodheart, ein amerikanischer Chiropraktiker. Durch seine Arbeit und Aufgeschlossenheit erkannte er die Zusammenhänge zwischen Muskeln, Stress, Meridianen, Nahrungsmitteln, Emotionen und vielem mehr.

Es gibt viele verschiedene Richtungen der Kinesiologie, z.B. die Angewandte Kinesiologie, Brain Gym®, Health Kinesiology, 3in1 Concepts. Sie alle haben jedoch eines gemeinsam: dass Muskeln Emotionen abspeichern und in Stresssituationen im Körper bestimmte Abläufe geschehen, die Blockaden im gesamten System entstehen lassen. Der Muskel ist verknüpft mit dem Unterbewussten und den Zellen, die uns dann über den Biofeedback berichten, was der Körper an Korrekturen braucht. Ist der Stress abgebaut, kann der Körper wieder in die Mitte kommen. Hilfreich z. B. bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Lernschwierigkeiten, Ängsten und vieles mehr.

Eine Sitzung begleitende Kinesiologie

90 min. 75 Euro

60 min. 50 Euro